Fitness Boot Camp

Auf in’s Fitness Boot Camp

Im Sommer hatte ich eine neue Abteilung übernommen und so richtig Gas im Beruf gegeben. Klar, man will ja zeigen, was man kann. Leider blieb mein Sport dabei komplett auf der Strecke. Ihr kennt das ja.. Fitness Boot Camperst fehlt wirklich die Zeit und dann wird es nach und nach zur Ausrede und ein Kilo gesellt sich zum nächsten. Aber die sollten sich nicht festsetzen und da fiel mir wieder das Fitness Boot Camp von Franco in Andalusien ein. Eine whatsapp (übrigens auch eine sehr unkomplizierte  Art ein Fitness Boot Camp zu buchen ) und alles war klar, ich war eingebucht im Fitness Boot Camp in Spanien. Ich war schon gespannt auf die Veränderungen , neue Trainer, neue Workouts und neues Headquarter. Die Bilder waren vielversprechend. .. und dann kam Kathi.. hat mich fröhlich gelaunt und so herzlich am Flughafen abgeholt, ich war sofort im Urlaubsmodus.

Die weibliche Ergänzung im Fitness Boot Camp Team ist ein Volltreffer, es klappte ja letztes Jahr auch alles, aber jetzt: Daumen rauf für etwas mehr an Struktur und Sauberkeit. Auch Franco als Headcoach im Fitness Boot Camp ist dadurch viel entspannter gewesen. Und Kathi‘s Mann Rosario hat mir gleich am ersten Trainingstag im Fitness Boot Camp alles abverlangt.

Mit einem alten Traktorreifen, der ungefähr meine Schulterhöhe hat, sind wir Sportler erst den Berg rauf, indem jeweils drei von uns den Reifen rollen durften, um ihn anschließend immer wieder wendend abwärts zu bugsieren. Dabei haben wir viel gelacht und uns untereinander kennengelernt. Rosario hat bei Traumwetter so spaßige Fotos von uns gemacht, dass wir die Bilder schon für einen alternativen Pirelli- Kalender verwenden wollten.

Ich bin keine Sportskanone und die anderen Mädels waren zum Teil selbst kurz vor dem Trainerschein, trotzdem schaffen die Coaches im Fitness Boot Camp es immer wieder, jeden individuell an seine Grenze zu bringen, ohne dass sich die anderen langweilen oder überfordert sind. Es gab neue Wandertouren und auch die altbekannten Strecken durch Marbella und Malaga im Fitness Boot Camp wurden variiert. Speed Biking mit Kathi und andere neue Workouts bringen uns an die Grenzen, aber Nachmittags oder Abends ging es gemeinsam an den Strand und ins Meer zum Baden.

Fitness Boot Camp an der wunderschönen Costa del Sol

Ebenfalls bemerkenswert und natürlich nicht unbedeutend, ich war jetzt zum dritten Mal dort im Fitness Boot Camp und man fühlt sich natürlich jedes Mal mehr einfach zuhause, klar, man kennt je schon die Abläufe, man kennt sich in der Umgebung schon gut aus. Weiss genau welchen Bus man nehmen muss um in die Shopping Mall zu kommen, weiss auf was man sich bei den meisten Trainings im Fitness Boot Camp einlässt, wobei nein … es wird doch immer wieder eine Überraschung aus dem Hut gezaubert, wo man nicht mit gerechnet hat. Auch das zeigt meiner Meinung nach, dass das Fitness Boot Camp Team um Kathi, Franco und Rosario nie stehen bleibt und sich laufend weiterbildet um neue Abläufe, neue Ideen zu schaffen und auch umzusetzen. Daumen hoch für das Fitness Boot Camp 2.0

Fitness Boot Camp , welche Jahreszeit ist die beste ?

Also ich persönlich war jetzt dreimal dort, einmal im März, einmal im September und einmal im Oktober. Und ja, wie der Name schon sagt, an der Costa del Sol im Fitness Boot Camp scheint tatsächlich fast immer die Sonne ( laut Statistik an 330 Tagen im Jahr ). Also man kann nicht viel falsch machen, das Team ist an 365 Tagen im Jahr vor Ort. Der Kalender ist „offen“, das heisst man kann an- und abreisen wann immer man möchte, auch nicht unerheblich um die günstigsten Flüge zu suchen. Echt toll was im Fitness Boot Camp in Spanien alles geboten wird. Und ja, wir Mädels haben uns sogar schon für’s nächste Jahr verabredet. Fitness Boot Camp im Sommer 2019. 

Fitness Boot Camp 2018 und meine Ergebnisse

Es war eine abwechslungsreiche Zeit im einzigen Fitness Boot Camp, das auch für Urlaub und Erholung steht und die Erfolge können sich sehen lassen: am Ende meiner meiner zwei Wochen im Fitness Boot Camp war ich 3,8 kg leichter und 4% weniger Körperfettanteil zeigte die Waage – ich dachte, ich hätte einen Pokal verdient. „Nö“ sagt Kathi, das sei doch eher die Regel als die Ausnahme .. na dann.Zum Abschluss und auch zur Belohnung konnte ich das Fitness Boot Camp bei dem neuen Physiotherapeuten im Team wunderbar ausklingen lassen: eine Stunde Sportmassage unter freiem Himmel am Pool mit Blick aufs Meer und zu Entspannungsmusik.. hier bleibe ich ..
Ach nein, das geht wohl nicht, aber ich komme sicher wieder in’s Fitness Boot Camp. Vielleicht sehen wir uns dann mal?!

Liebe Grüße, Bettina

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen